2020 - Logo
blockHeaderEditIcon
HOME
2020 - tel oben
blockHeaderEditIcon
2020 - e-mail oben
blockHeaderEditIcon
2020 - text-oben
blockHeaderEditIcon
Erfahren Sie mehr über das Geheimnis eines erfolgreichen Internet - Auftritts.
2020 - Slider SEO
blockHeaderEditIcon

Google - My Business Eintrag

2020 - Text my Business
blockHeaderEditIcon
Ihr Google My Business-Konto ist viel mehr als nur ein Brancheneintrag.

Mit Google My Business erscheinen Ihre Unternehmensangaben in der Google-Suche und Google Maps. So können Ihre Kunden jederzeit und geräteunabhängig Kontakt zu Ihnen aufnehmen.

Bieten Sie Ihren Kunden die richtigen Informationen zur richtigen Zeit ‒ sei es ein Anfahrtsweg in Google Maps, Ihre Öffnungszeiten in der Google-Suche oder eine Telefonnummer, auf die sie nur zu tippen brauchen, um vom Mobiltelefon bei Ihnen anzurufen.

Google My Business hilft Ihnen dabei, eine Stammkundschaft aufzubauen und über Bewertungen auf Ihrer Google-Seite zu erfahren, wie zufrieden Ihre Kunden mit Ihrem Unternehmen sind.
2020 - Text Google Adwords
blockHeaderEditIcon

Google AdWords

Google AdWords - Suchmaschinenoptimierung - EXPLORE GmbH, Speicher AR

Den Suchmaschinenriesen „Google“ kennt in der heutigen Zeit mittlerweile so gut wie jeder.  Google ist damit unangefochtener Marktführer und bietet obendrein ausreichend Werbeplatz für Unternehmen, um bei Google gefunden zu werden. Mit Google AdWords haben Werbetreibende dabei eine Möglichkeit, sich mit ihrem Unternehmen bei Google zu präsentieren.

Google AdWords ist ein Werbeprogramm von Google. Die Anzeigen können Internet Usern auf mehreren Wegen im Netz begegnen:

  1. Im Google-Suchnetzwerk
  2. Im Google-Displaynetzwerk
  3. Im Google-Videonetzwerk

Oftmals ist mit dem Begriff „AdWords“ grundsätzlich erst einmal die Anzeigenschaltung in der Google Suche gemeint; so dass auch hier die Grundlagen im Suchnetzwerk beginnen.  (Quelle: Google)

Was sind Google-AdWords-Anzeigen?

Bezahlte AdWords-Anzeigen finden Sie auf der Google Ergebnisseite oberhalb der organischen Trefferliste.  Dort finden bis zu vier Anzeigen Platz. Mittlerweile werden diese auch unterhalb der organischen Treffer ausgespielt. Dabei sind diese immer mit dem gelb hinterlegten Hinweis „Anzeige“ gekennzeichnet. In der Fachsprache werden diese bezahlten Treffer korrekterweise als SEA (Search Engine Advertising = Suchmaschinenwerbung) bezeichnet.

Häufig  werden diese aber auch als SEM (Search Engine Marketing) betitelt. Dies ist so nicht ganz korrekt, denn SEM umfasst neben Suchmaschinenwerbung eben auch den Bereich SEO (Search Engine Optimization = Suchmaschinenoptimierung). SEO betrifft die organischen, unbezahlten Treffer in der Google-Suche, die unter dem AdWords Top Treffer-Bereich beginnen. Um das Ranking Ihrer Website in den organischen Ergebnissen zu verbessern, müssen Sie die Webseite anhand unterschiedlichster Maßnahmen suchmaschinenfreundlich aufbereiten (Relevante Inhalte, interne & externe Links, gute Nutzernavigation etc.).

Diese Maßnahmen setzen viel Know How und Zeit voraus und oftmals dauert es eine ganze Weile, bis man positive Ergebnisse spürt. Mit AdWords hingegen können Sie relativ kurzfristig die Auffindbarkeit Ihres Unternehmens bei Google verbessern.
(Quelle: Heise RegioConcept, Hamburg)

Doch wie funktioniert AdWords nun genau?

Nutzer suchen bei Google aus den unterschiedlichsten Gründen nach zahlreichen Dingen wie Produkten, Dienstleistungen oder anderen Informationen. Dazu ist es notwendig, dass eine Suchanfrage bei Google eingegeben wird (dies können ein oder mehrere Wörter sein). Bei welchen Suchanfragen Ihre AdWords-Anzeige erscheinen soll, entscheiden Sie. Dazu ist es notwendig, vorab Suchbegriffe (sogenannte Keywords) im AdWords-Konto festzulegen.

Die Auswahl der Keywords ist sehr entscheidend für den Erfolg Ihrer AdWords-Kampagne. Mit welchen Keywords suchen Google-Nutzer nach Ihrer Dienstleistung oder Ihrem Produkt? Mit dieser Fragestellung im Hinterkopf sollten Sie die Suchbegriffe auswählen um bei Ihrer Zielgruppe präsent zu sein und Streuverluste und somit irrrelevante Klicks zu vermeiden.

Mit zusätzlichen Funktionen, wie z.B. der regionalen Eingrenzung oder Tages- und Uhrzeiten (Werbezeitplan) o.ä. lässt sich die Zielgruppe bei Google noch weiter eingrenzen. (Quelle: Heise RegioConcept, Hamburg)

2020 - Bild my Business
blockHeaderEditIcon



Sie möchten auch ein Business Eintrag oder möchten mit  Google AdWords Werbung machen?


Jetzt eine Anfrage senden!

2020 - KONTAKT
blockHeaderEditIcon
EXPLORE GmbH
Untere Brestenburg 2
9050 Appenzell AI
+41 78 854 15 87
info@explore.li
2020 - Mobile APP
blockHeaderEditIcon
Web App Thai Lotus QR-Code
Laden Sie unser App und
abonnieren Sie die Push-Nachrichten 
... mehr Info
2020 - AUSZEICHUNGEN
blockHeaderEditIcon
Erfahrungen & Bewertungen zu EXPLORE GmbH
2020 - weitere Links
blockHeaderEditIcon
SPONSORING

WISSENSWERTES
(neue Gesetzliche Bestimmungen)
 
Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail
*